Das is etwas was sich mehr und mehr vergrößern wird.

Es geht um eine gewisse Person der dieser schrecklich tolle Blog gewidmet ist.Nun wer könnte da in Frage kommen?

Schaut euch doch mal um. Gibt es in eurer Umgebung etwas Unglaubliches was auf den Namen Tini hört? Nein? In meiner auch nicht. Aber ich kenne das Etwas. Man braucht sich nämlich einfach nur den tollsten Menschen der Erde vorzustellen. Aber VORSICHT nich das vor lauter innerer und äußerer Schönheit diese Geschöpfes eure grauen Zellen durchbrennen. Das ist nämlich gar nicht so einfach zu begreifen.Ich brauchte eben auch ne Weile bis ich es kapiert habe was einem die beste Freundin zu bedeuten haben sollte. Nämlich alles. Alles erdenkliche auf dieser Erde. Und wenn sie erst mal wo anders ist, is alles leer um einen herum. Weil einem was riesengroßes im Leben fehlt. Und ich weis jetzt: das große zerstörende Nichts, das schwarze Loch gibt es wirklich.Wenn Tini nicht bei mir ist. Das is kein leeres Gesülze hier. Das bin ich. Tini und Ich.Eule und Affe.ENS und UPI. Toon und Mareen. Der tollste Mensch und das was sich seine beste Freundin nennen darf. Das A und das O.

Jaja, so schön das auch alles ist, ich habe sie nicht. Nicht hier bei mir. Das is das Problem. Hmmm... Schritte zur Problemlösung: ööööhm 1.Nordrhein-Westfalen neben Sachsen bauen 2.im Lotto gewinnen (dadurch ist punkt 1. unsinnig) 3. mit Tini irgendwo im Nirgendwo zusammenziehen. Man sieht: Bei Tini sein leicht gemacht! Also Schritt eins *grübel* muss ich mir noch einmal genauer durch den Kopf gehen lassen. Schritt zwei... hat jemand ma 12 Euro für nen Quicktip? Schritt drei hier und jetzt und sofort. Hihi, haha, hoho. Problemlösungsschritte fehlgeschlagen. Nächste Möglichkeit: warten bis wir unsere Ausbildung abgeschlossen haben, uns einen Beruf in der gleichen Stadt suchen (was ja so einfach is) und dann zusammenziehen. Mh klingt vernünftiger. Jaaaa, aber bis dahin? Ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre,... Maren, das ist sehr aufmunternd. Gut nun einmal die positiven Seiten. Ich denke andauernd an sie also bin ich immer bei ihr. Das macht das Leben ein wenig erträglicher. Danke Tini, danke Gehirn. Ich weis, dass sie für mich da is und dass ich ihr alles erzählen kann. Sie ist ein irrsinnig toller Mensch. Und meine beste Freundin. Sie bringt mich zum lachen. Sie mag mich wie ich bin. HALLO? Maren? Was willst du mehr? Sei nich so undankbar. Und trotzdem und deswegen fehlt sie mir. Und zwar scheiße doll.

Werbung